Ferienhäuser in Dänemark. Schöne Ferien in einem Ferienhaus in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark. Schöne Ferien in einem Ferienhaus in Dänemark

Ferienhäuser in Dänemark. Schöne Ferien in einem Ferienhaus in Dänemark

   
 
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zur Sicherheit Ihrer Buchung.

Was wir Ihnen sonst noch sagen wollten:
 
         
 

Über die Preise

Wie kommen die Preise zustande? 

Lage: Entfernung zur See, Strandverhältnisse, Grundstückswert.

Haus-Standard: Größe, Raumverteilung, Ausstattung (z. B. Sauna, Swimming-Pool, technische Hausgeräte).

Untergeordnete Bedeutung für den Preis hat die Zahl der Schlafplätze. Bei Vergleichen sollte man immer den Hauptsaisonpreis zugrundelegen. Nebenkosten entstehen in der Regel nur für Strom bei dänischen Häusern. Kurtaxe kennt man in Skandinavien nicht.
 

Zur Saisoneinteilung

Meistens sind sie mit A, B, C oder D bezeichnet. A bezeichnet dabei die Hauptsaison, D die preiswerte Vor- und Nachsaison. Die entsprechenden Zeiträume können bei den einzelnen Veranstaltern unterschiedlich liegen.

 

Über Hunde und Katzen

Für Dänemark benötigen Sie einen internationalen Impfpass. Die Impfung gegen Tollwut muß mindestens 30 Tage und darf höchstens 12 Monate alt sein. Schweden und Norwegen verlangen eine Einfuhrgenemigung. Rechnen Sie etwa 6 Monate Bearbeitungszeit (u. a. Blutprobe 4 Monate nach der Tollwutimpfung).

Aus den Katalogbeschreibungen ist zu ersehen, bei welchen Häusern Haustiere zugelassen sind.
 

Zur Bestellung

Ein paar wichtige Hinweise für Ihre Bestellung. Die Mindestmietzeit beträgt in der Regel eine Woche. Sie beginnt und endet samstags. Ausnahme: Vor- und Nachsaison. Grundsätzlich ist zu Beginn des Jahres das Angebot am größten. Doch beachten Sie, daß manche Gebiete, z. B. Bornholm oder die norwegischen Fjorde stets ganz oben auf der Wunschliste stehen, ebenso Luxushäuser in bevorzugter Lage.